Sozialpädagog*innen für ein Projekt zur Förderung von Migrantinnen

Wir suchen ab sofort im Fachbereich Frau, Familie und Beruf eine*n

Sozialpädagog*in für ein Projekt zur Förderung von
Migrantinnen

in Teilzeit

Das Projekt richtet sich an Frauen mit Migrationshintergrund. Sie sollen bei ihrem selbstbestimmten Leben in Deutschland unterstützt werden, im Integrationsprozess begleitet und bei ihrer Entwicklung zu einer handlungsfähigen und eigenständigen Persönlichkeit gefördert werden.

Ihre Aufgaben sind:

  • Coaching und individuelle Begleitung und Beratung von Frauen
  • Ermittlung der individuellen Bedarfe, Bedürfnisse und Kompetenzen
  • Stärkung der sprachlichen und beruflichen Kompetenzen und Alltagsfähigkeiten
  • Durchführung von Gruppenangeboten
  • Unterstützung bei der Stellensuche und im Bewerbungsverfahren
  • Netzwerkarbeit mit regionalen Akteur*innen
  • Dokumentations- und Verwaltungsaufgaben

Was Sie idealerweise mitbringen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium z.B. in den Bereichen: Soziale Arbeit,
    Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften, Pädagogik oder vergl. Studienabschluss oder
    staatlich anerkannte*r Erzieher*in / Arbeitserzieher*in mit einschlägiger Zusatzqualifikation und mindestens einjähriger Berufserfahrung mit der Zielgruppe SGB II Empfänger*innen
  • Berufserfahrung mit der Zielgruppe Frauen mit Migrationshintergrund
  • Kompetenzen in Methoden der Gesprächsführung sowie im Führen und Gestalten
    von Gruppenangeboten
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Gute EDV Kenntnisse
  • Flexibilität, Engagement, Belastbarkeit und die Offenheit für Neues runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen:

  • Ein leistungsstarkes, motiviertes und kompetentes Team
  • Positive Arbeitsatmosphäre
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Die Möglichkeit auf ein Jobticket und ein Job-Bike
  • Vergünstigte Preise in der hauseigenen Cantina und in den Betrieben
  • Eine leistungsgerechte Vergütung angelehnt an den TVöD
  • Die Stelle ist befristet, eine langfristige Weiterbeschäftigung wird angestrebt

Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich gerne an die Fachbereichsleitung Katharina Meyer unter 07231 56603506 (Mo-Do 9-15 Uhr) oder per Mail an k.meyer@q-printsandservice.de

Jenny Riedel
Personal
Telefon 07231 56603 566

E-Mail schreiben

Ansprechpersonen:

Jenny Riedel
Personal
Telefon 07231 56603 566

E-Mail schreiben