WORKS

Alternativen für Menschen in der Prostitution

Für wen ist WORKS?

WORKS richtet sich an Menschen in der Prostitution, die einen Beratungs- und/ oder Unterstützungsbedarf haben. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf Menschen, die den Wunsch und das persönliche Interesse haben, sich beruflich neu zu orientieren.


Unsere Angebote:

  • individuelle Beratung, Coaching und Begleitung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Regelung der finanziellen Situation
  • Information und Beratung zu Beruf, Ausbildung und Weiterbildung
  • Bewerbungstraining
  • Gruppenangebote, wie zum Beispiel Sprachkurs
  • Vermittlung in Praktikum, Arbeit oder Ausbildung

Meltem Sahbaz
Projektmitarbeiterin
Mobil 0178 5726873

E-Mail schreiben

Franziska Schrade
Projektmitarbeiterin
Telefon 07231 56603 509

E-Mail schreiben

Ansprechpersonen:

Meltem Sahbaz
Projektmitarbeiterin
Mobil 0178 5726873

E-Mail schreiben

Franziska Schrade
Projektmitarbeiterin
Telefon 07231 56603 509

E-Mail schreiben

In Kooperation mit:

WORKS ist ein überregionales Netzwerkprojekt der Werkstatt PARITÄT gemeinnützige GmbH und wird gemeinsam mit Projektpartnern aus Baden-Württemberg umgesetzt. In Pforzheim und dem Enzkreis kooperiert die Q-Prints&Service mit der AIDS-Hilfe Pforzheim e.V. für das Projekt WORKS.

werkstatt PARITÄT gGmbH
Gefördert von:

Das Projekt WORKS wird unterstützt vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Rahmen der Reaktion auf die Covid-19-Pandemie.