Sprachtreff für Frauen

Für Frauen mit Migrationshintergrund oder geflüchtete Frauen

Der Sprachtreff richtet sich an Frauen mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge, mit dem Ziel, dass sie in gleichberechtigter Weise wie andere Migrantengruppen die notwendigen Deutschkenntnisse für die soziale Integration erwerben können.

Das Projekt dient in erster Linie zur Vorbereitung auf den Integrationskurs, aber auch zur Findung und Stärkung der persönlichen Kompetenzen.

Ziel des Projektes ist es , den Frauen das Ankommen und leben in Deutschland mithilfe einfacher, lebenspraktischer Methoden zu erleichtern, sie im Integrationsprozess zu unterstützen und sie in ihrer Entwicklung zu einer handlungsfähigen und eigenständigen Persönlichkeit zu fördern.


Wer kann teilnehmen?

  • Geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund, die Kundinnen des Jobcenters Pforzheim sind.
  • Frauen, die mit der deutschen Sprache und Kultur noch nicht vertraut sind.

Tugba Demir
Projektmitarbeiterin
Telefon 07231  56603 582

E-Mail schreiben

Janine Hawelka
Projektmitarbeiterin
Telefon 07231 56603 582

E-Mail schreiben

Wir bieten Ihnen

  • Das Erlernen einfacher Begriffe, praktisches Üben der deutschen Sprache im Alltag, Vorbereitung auf einen Integrationskurs
  • Vermittlung deutscher Werte und Kultur. Die Bedeutung einer abgeschlossenen Berufsausbildung, Vorstellung des deutschen Arbeitsmarkts. Informationen über Fachstellen und das deutsche Gesundheitssystem.
  • Stärkung des Selbstwerts und der (nichtsprachlichen) Kompetenzen
  • Einzelcoaching und sozialpädagogische Betreuung und Beratung
  • Kinderbetreuung für Kinder, die keinen Betreuungsplatz haben
Ansprechpersonen:

Tugba Demir
Projektmitarbeiterin
Telefon 07231 56603 582

E-Mail schreiben

Janine Hawelka
Projektmitarbeiterin
Telefon 07231 56603 582

E-Mail schreiben

Gefördert von: